Corona- Sonderstornierungsregelungen

Derzeit besteht zu Recht große Verunsicherung darüber, wie sich Stornierungsregelungen gestalten lassen, wenn sich das derzeit unüberschaubare Infektionsgeschehen auf Grund der Mutationen bis zum Sommer fortsetzt. Aus der aktuellen Diskussion wird erkennbar, dass zukünftige Lockerungen mit einer Teststrategie aus Schnelltest und Selbsttest verbunden werden. In Abhängigkeit einer zunehmenden Impfgeschwindigkeit dürften sich weitere Lockerungen abzeichnen.

Für all diejenigen Gäste, die Ihren Sommerurlaub gerne buchen möchten aber zögern, da Stornierungsregelungen unklar sind, soll ab sofort Folgendes gelten:

  • Anzahlungen sind frühestens 4 Wochen vor Antritt der Ferienwohnung zur Zahlung fällig. Dies gilt nur dann, wenn auf Grund der aktuellen Gesetzeslage ein Ferienaufenthalt zulässig ist. Sollte auf Grund gesetzlicher Regelungen ein Aufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern nicht statthaft sein, ist die Stornierung kostenfrei. Etwaige geleistete Anzahlungen werden selbstverständlich zurückgezahlt.
  • Für den Fall, dass Sie ihre Reise nicht wie geplant antreten bzw. beenden können, weil Sie oder eine mitreisende Risikoperson von einer persönlichen und individuell angeordneten Quarantäne betroffen sind, empfehlen wir eine Reiseversicherung. Die ERV bietet z.B. eine Ergänzungs-Schutz Covid-19 Versicherung in Kombination mit einer Storno- und StornoPlus-Versicherung der ERGO Reiseversicherung an. Weitere Informationen

Wir hoffen, Ihnen mit dieser Klarstellung Ihre Urlaubsentscheidung zu erleichtern und hoffen natürlich für uns alle, dass wir spätestens zum Sommer wieder in die alte Normalität zurückkehren können. Diese Regelung wird fester Bestandteil einer Buchungsvereinbarung. Im Falle einer Buchung erhalten Sie diese abweichende Sonderregelung zugesendet.

Jan & Bianca Glöe

Zurück